/ Vom Jäger zum Gejagten

Warum die Börse den Niedergang der Werbeholdings beschleunigt – und wie es auch anders gehen kann

Was waren das für Zeiten: Mitte der 80er-Jahre begann für die großen Werbenetzwerke WPP, Omnicom, Publicis und IPG ein beachtlicher Siegeszug. In großem Stil kauften sie Firmen auf, es entstanden regelrechte Imperien mit bis zu 200.000 Mitarbeitern. (mehr …)

Weiterlesen

/ Kann Apple seinen Abstieg noch stoppen?

Die Kultmarke leidet unter schwacher Führung und hat sich zu stark auf Hardware konzentriert. Jetzt hilft nur noch eine beherzte Übernahme.

Was war das für ein magischer Moment, als Steve Jobs 2007 das iPhone vorstellte. Die Welt hing an seinen Lippen, als der charismatische Apple-Gründer in die Präsentation einstieg und geschickt die Spannung steigen ließ: (mehr …)

Weiterlesen

/ Die Zukunft von Customer Experience

KI ebnet den Weg zum vollendeten Komfort

Gebetsmühlenartig wiederholen Manager, dass ihr Unternehmen den Kunden in den Mittelpunkt stellt und das Kundenerlebnis an allen Kontaktpunkten („Touchpoints“) optimiert. Customer Experience und Kundenzentrierung gelten als Königsdisziplinen, mit denen sich Firmen von ihren Wettbewerbern differenzieren können. (mehr …)

Weiterlesen

/ Bündelt die Kräfte!

Man muss kein notorischer Pessimist sein, wenn es einem um die deutsche Automobilindustrie angst und bange wird. Kurz vor Weihnachten erschien in der „Wirtschaftswoche“ ein Beitrag, der einmal mehr Befürchtungen bestätigte. (mehr …)

Weiterlesen

/ Die stille Macht

Warum Indien in der Tech-Welt immer mächtiger wird

Die ganz großen Erfolgsgeschichten des digitalen Zeitalters schreiben bislang amerikanische und chinesische Unternehmen, sie heißen Google, Amazon, Apple, Alibaba oder Tencent. Sämtliche 20 Plattform-Unternehmen mit den höchsten Börsenbewertungen (mehr …)

Weiterlesen

/ Zurück in die Zukunft!

Digitalagenturen müssen sich weiterentwickeln und können dabei viel von James McKinsey lernen

Was waren das noch für Zeiten: Vor 20 Jahren standen Digitalagenturen für Zukunft und waren begehrte Gesprächspartner. Die Nachfrage nach ihren Dienstleistungen war immens, das Geschäft brummte, neben den klassischen Werbeagenturen entstand eine ganz neue Kategorie. (mehr …)

Weiterlesen

/ Go big or go home.

Die Plattform-Ökonomie wird für die deutschen Autohersteller sehr gefährlich, wenn sie sich nicht endlich selbst ans Steuer setzen

Noch agiert die deutsche Autoindustrie aus einer Position der Stärke. Während noch 1950 85 Prozent aller Autos in den USA gebaut wurden, hat sich das Blatt in den vergangenen 20 Jahren deutlich gewendet: (mehr …)

Weiterlesen